15. März 2019
Mittelfristig erscheint es für eine glaubwürdige CSR unabdingbar, statt punktueller Aktivitäten und nebensächlicher Projekte, die tatsächliche strategische Verankerung im Kerngeschäft und die Neuausrichtung des Geschäftsmodells zu erreichen (Wikipedia). Wer sich mit CSR in der Außendarstellung beschäftigt ohne das Thema Compliance zu berücksichtigen, ist nach allgemeiner Auffassung nicht glaubwürdig!
12. März 2019
Arbeit nach Bedarf bzw. Abrufarbeit zeichnet sich dadurch aus, dass der Arbeitnehmer entsprechend dem Arbeitsanfall arbeitet. Diese Art von Arbeit ist ab dem 01.01.2019 neu im Teilzeit- und Befristungsgesetzes (TzBfG) § 12 geregelt.
27. Februar 2019
Die Arbeitnehmerüberlassung ist ein rechtlich schwieriges Gebiet, auf dem selbst langjährige Verleiher umsichtig agieren müssen. Angesichts des hohen Standards, der Gesetze sowie die Rechtsprechung, sollten sich Inhaber einer Erlaubnis beim tagtäglichen Geschäft stets bewusst sein, dass regelkonformes Arbeiten für die Erhaltung der Erlaubnis höchste Priorität hat. Für Kunden der Zeitarbeit ist es inzwischen wichtig, rechts- und haftungssicher zu agieren, da mit der letzten Novelle des...
21. Februar 2019
Im öffentlichen Dienst gibt es momentan eine Vielzahl von Warnstreiks. Für Entleiher besteht beim Einsatz von Zeitarbeit ein hohes Risiko. Im Rahmen der Tarifautonomie ist das Mittel „Streik“ zur Durchsetzung tariflicher Forderungen ein hohes, schützenswertes Gut. Eingesetzte Zeitarbeitnehmer dürfen nicht bei Streiks eingesetzt werden. Wenn doch, kann das teuer werden! Seit dem 01.04.2017 ist das Einsatzverbot auch im Arbeitnehmerüberlassungsgesetz (AÜG) in § 11 (5) kodifiziert. Das...
20. Januar 2019
In der Personaldienstleistung wird häufig behauptet, -dass eine Unbedenklichkeitsbescheinigung (UB) bestätigt, dass der Arbeitnehmer seiner Sozialversicherungspflicht korrekt nachgekommen ist,
05. Dezember 2018
CSR wird von einigen Unternehmen als neue Marketingstrategie gesehen. Dabei wird vergessen, dass es kein alleinstehendes Konzept ist. Wer sich mit CSR befassen möchte, sollte diese Regeln beachten: CSR basiert auf der Einhaltung von Gesetzen, Tarifen und auf einen ethischen Wertekanon. CSR und Compliance müssen integriert gesehen werden. CSR und Compliance sind ganzheitlich in die gesamte Wertschöpfungskette (Lieferanten und Dienstleister) zu implementieren und gelebt werden, nur so werden...
30. November 2018
Durch die neuen AÜG Sanktionen sollten Entleiher Haftungsrisiken beim Master-Vendor-System absichern.

08. November 2018
Zoll prüft intensiv Überlassungen in Kundenbetrieben.